Allgemein

2. Nikolaus-Pokal bei den Kanufreunden Rostocker Greif e.V. – pflück den Nikolausi

Lübeck – LRG 8:15h dicker Nebel und müde Gesichter

Rostock – Kanufreunde 10:00 Uhr strahlend blauer Himmel, Minusgrade und beste Stimmung.

31027077830_97e4640ab7_o

12 Teams waren angereist, um sich über 2 x 1000m zu messen. Uns bekannte starke Mannschaften wie die Ospa Dragons, Rostocker Seebären, RGapBP, Blue Bulls, Black Sheep und die Luckies waren mit dabei. Bei uns im Team hatten sich nur 17 Paddler gemeldet, davon 10 Mädels – 6 hätten wir nur gebraucht. Wir hatten also nichts zu verlieren.

Es wurde in vier Rennblöcken gestartet. Der fliegende Start erforderte höchste Konzentration, ging es doch auf einmal los, mit einer sehr hohen Frequenz hauten wir unsere Paddel ins kalte Wasser. Schnell kamen wir zu den Schoki-Nikoläusen, die an einer Leine kurz vor der Wende über dem Wasser baumelten. Axel machte seinen Job als Nikolausi-Pflücker hervorragend, zack, lag der Klaus im Boot und wir konnten kraftvoll durch die Wende fahren. Die kalte Luft quälte so manch einen beim Atmen, die hohe Schlagfrequenz gab uns allen den Rest. Aber wir hielten natürlich durch, kämpften und schon waren wir im Ziel. Die dicke Gelbe strahlte immer noch fröhlich vom Himmel. 1000m – tolle Streckendistanz. Unser Teamcaptain hatte im Vorfeld geäußert, wir sollten eine Zeit von 4:40 min unterbieten. Das hatten wir geschafft. Mit 4 Minuten und 25 Sekunden hatten wir eine sehr gute Zeit eingefahren.

31359797776_4d2da25ac7_k

Beim zweiten Lauf wollten wir noch einen drauflegen, die Taktik, dies mit einem längeren Schlag zu schaffen, ging nicht auf. Am Ende durften wir uns über einen sensationellen vierten Platz freuen. Wahnsinn – das hätte keiner von uns gedacht. Es bestätigt sich die von Benny mal ausgesprochene Behauptung, die Wakenitzdrachen-Ladys haben es einfach drauf und sind bei 120%!!! J An dieser Stelle sollten aber auch unsere bärenstarken Männer sehr stolz sein. Zusammen sind wir stark, das haben wir mal wieder gezeigt. Olaf – schön, dass DU wieder mit im Boot warst. Nils – schönen Dank für Deinen Einsatz bei uns. Bärbel – Du darfst gerne wieder kommen. Danke auch an Nico – Merle hat ihren Job wieder sehr gut gemacht. Du wirst bitte schnell wieder fit.

Oh je Du Fröhliche – die nächste Niko-Regatta steht in 6 Tagen an…reingehauen…

 

  1. Dezember 2016, Heike

Weitere Fotos gibt es bei Flickr

3 Kommentare

  1. Das ist ein schöner Bericht… Danke Heike und Heute muss ich auch nicht mehr sooo viel Husten, von der kalten Luft…;-).
    Danke, auch an ALLE es war ein schöner mit EUCH Tag gewesen … es war auch schön mal wieder im Boot zu sitzen.
    Einmal tue ich es noch … (dieses Jahr 😉 ) und dann …. schauen wir mal, was geht!?

  2. Beim Video bekomme ich Gänsehaut.
    Ein toller Tag. Es ist schön wieder mit dabei zu sein. Ich freue mich auf daß nächste Niko-Rennen!

  3. Fein, dass Du wieder im Boot bist!
    Und das früher als angekündigt.
    Nächste Woche müssen die 120-Prozent-Mädelz noch mal ran!

    Gänsehaut?
    Ja, ich finde auch, dass Axel eine total schöne Stimme hat…

    Die Pflück-Szene ist am Schönsten. Hat was von Einem Ego-Shooter. Bestimmt wird Ähnliches im nächsten Counter-Strike implementiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.